Avatar

Evtl.... nicht zwingend (Allgemeines)

agno @, Dienstag, 29.10.2019, 07:16 (vor 16 Tagen) @ Alena

Die Sache mit dem Eisen ist etwas dubios.
https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Eisen-im-Gehirn-zeigt-Verlauf-einer-MS-an-261083.html

Ob bei Neuerkrankten, die Leistungsschwäche der MS durch Eisensubstitution, versucht wird zu therapieren?
Oder ob eher ein Diätproblem vorhanden ist?
Ist da wirklich eine Eisenaufnahmekrankheit zusätzlich zur MS?

Wenn man länger im Club der MS dabei ist und viel gesehen & erlebt hat, dann verliert sich der Wille zur Optimierung.
Normal essen, auch mal lahm sein aushalten können, ergibt eine gewisse Basisgelassenheit.
Trotzdem achtet man notgedrungen auf feine Besonderheiten.
Z.B.: Werde ich müde, wenn ich große Mengen an hellem frischen Hefegebäck esse
& diese leckeren Blätterteigteile in meiner Lieblingsbäckerei, tun mir auch nicht besonders gut.

Damit möchte ich sagen, dass auch die Betonung der Normalität, nicht grenzenlos ist.
Aber Substitution vermeide ich, soweit mein lieber Hausarzt zustimmt.
lG agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum