Ist das trollig? (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 11.10.2019, 13:32 (vor 5 Tagen) @ naseweis


Aber ein Troll?


Lieber Faxe,
mach dir mal die Mühe und lies dich durch die alten Beiträge. Du kannst das über den Namen aufrufen. ICH finde da keinen Trollfaktor.


Lieber Naseweis,

das mit dem Troll oder nicht-Troll ist imho durchaus diskutierbar (und ich möchte jetzt nur kurz darauf hinweisen, ohne daß ich darüber in eine Diskussion einsteigen werde).

galadriel, Mittwoch, 09.10.2019, 19:49:
„Hanson hat klar und deutlich Fakten mitgeteilt, dem gibt es nichts
hinzuzufügen.“

Tatsache ist: Hanson hat eine Menge übler Behauptungen über Meta gepostet. Keine Fakten! Sie unterstützt also seine Stimmungsmache.

Gleicher Beitrag:
„Suchen Sie hier mit den berenteten Menschen auf dem Board nach der Ursache,
Rentenverfahren ....“

Verspottet sie hier MSler, die einen Rentenantrag gestellt haben bzw. Rente beziehen, und behauptet, die Ursache ihrer MS wäre, eine Rente beziehen zu wollen?
Das wäre wohl schändlich!

galadriel, Montag, 23.09.2019, 20:2:
„Wie w.w. schon schreibt, Du kannst gut schreiben, aber das "Du es zurechtgerückt"
hast, kann ich als ab und an lesende - nicht feststellen.
Da halte ich naseweis für besser, aber das ist ja individuelle Wahrnehmung.“

Hier wird von ihr Zwietracht gesät, imho!
Sie versucht WW gegen mich auszuspielen,
will die „Qualität“ meiner Beiträge infrage stellen (allgemeine, durch nichts belegte Behauptung!
Wobei ich durchaus bereit bin, die Qualität meiner Beiträge am konkreten Beispiel zu diskutieren ;-) ),
was gleichzeitig auch der Versuch ist, negative Stimmung gegen mich zu erzeugen,
und schließlich versucht sie DICH gegen MICH auszuspielen, indem Du von ihr eine bessere Bewertungspunktzahl erhältst als ich.
Das ist nur getarnt "scherzhaft", wenn überhaupt.

Schließlich postet sie im gleichen Beitrag diese falschen Behauptungen über mich:

"Ich erinnere mich noch, an die erste virtuelle Begegnung in 2010 im w.w. Forum,
da hast Du auch ganz böse w.w. angegriffen, es gäbe keine leichte Verläufe
oder keine MS - ohne Symtome."

Das ist nicht wahr. Auch hier wird neben schädigenden Behauptungen über mich negative Stimmungsmache betrieben. Und wieder versucht sie, WW gegen mich auszuspielen, und das ist für mich ebenfalls Zwietracht säen.

(Das ich tatsächlich WW oft hart kritisiere, ist hier unerheblich, und nur eine Sache zwischen ihm und mir.)

galadriel, Mittwoch, 09.10.2019, 20:10:
"Du bist das gleiche Kaliber wie Meta.
bist gar nicht angesprochen - und schürst...FALSCHES.Unangenehm :kerze: aus meiner Sicht!
was Deine Kommentare auch bei anderen zeigen. Aber so bist Du eben."

Neuerliche rufschädigende Behauptung: ich würde "Falsches" "schüren".
Und dann ihre absolutes Urteil über mich: so sei ich eben.
Wie bitte?! Ich bin also jemand, der "Falsches schürt" und meine Kommentare zeigen angeblich, daß ich "unangenehm" sei.
Reicht das nicht? Ist das nicht trollig?
Oder was?!

Dabei werd ichs nun mal belassen. Findige Foristinnen und Foristen könnten bei gründlicher Quellenrecherche sicher noch andere Beispiele finden.
Ich auch, aber das ist mir der Kraftaufwand nicht wert.

Falls nun jemand meint, ich sei vielleicht etwas kleinlich, freue ich mich über entsprechende Rückmeldungen. :-D

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum