Avatar

Risiko Antibiotika – wie leichtfertig unsere Gesundheit aufs Spiel gesetzt wird (Allgemeines)

GG, Mittwoch, 09.10.2019, 22:54 (vor 14 Tagen)

Eigentlich sind Fluorchinolon-Antibiotika gute Medikamente, die Schwerstkranken das Leben retten können. Doch weil sie so gut wirken, werden sie millionenfach auch Patienten mit einer einfachen Blasenentzündung oder harmlosen Halsschmerzen verordnet. Dabei können schon wenige Tabletten dieser Antibiotika die Patienten lebenslang schädigen.

https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/wdr/risiko-antibiotika-100.html

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum