Die MS-Forscher haben sich verrannt! (Allgemeines)

kirstenna, Donnerstag, 26.09.2019, 19:29 (vor 22 Tagen) @ W.W.

Lieber W.W.,

Sie mögen es oft geschrieben haben, als ich es aber heute las, kam es mir nahe, weil es so schön geschrieben war wie noch nie.flowers

Es macht also Sinn, wenn man es wiederholt.

Einen erreicht es dann.

Ich habe die Bilder plastisch gesehen.

Schon immer habe ich geglaubt, dass etwas dran ist, das zeigen meine uralten Texte im alten Forum.

Es war mir aber nie so deutlich, dass wenn es sich so verhält, es so entsetzlich sinnlos ist, mit der Art gegen diese Erkrankung vorzugehen, wie es allgemein üblich ist.

Eine bedauerliche Perversion. Die nicht besser wird, wenn man sie mit "Wissenschaft" ummäntelt. Die Leitlinien sind nicht im Sinne des Patienten verfasst, sondern dienen als Richtschnur, dafür, was kann ich tun (im Sinne von wem was antun) und was kann ich abrechnen kann. Und es geht ja sehr ums Geld.

Lieber W.W., gerade habe ich eine Kameradin durch Hirnblutung verloren und kann jetzt ermessen, wie schwer es ist, mit der Angst zu leben, dass es wieder passieren kann. Es ging so schnell und unverhofft. Ich kann Sie jetzt so gut verstehen.

Meiner Ansicht nach hat vieles mit "Energie" zu tun. Ich bin nicht in der Lage, den nebulösen Begriff mehr zu präzisieren. Aber das scheint mir, durch Yoga u.a. erfahren, mittlerweile sehr plausibel.

Es ist unglaublich, was man mit Energien, die man im Körper richten kann, ermöglichen kann. Im Umkehrfall, nehme ich an, könnte das auch zerstören.

Es sagt schon der Volksmund "sauer werden". Ist das nicht immer der Krebstest, dass man schaut, ob das Gewebe "sauer" ist?

Immer war ich der Meinung, dass man mit Yoga, eine Chance gehabt hätte, den Körper schneller ins Gleichgewicht zu bringen.

Die verzweifelten Gegenmaßnahmen des Körpers bringen das ganze dann durch ein "Zuviel" und "Falsch" zum Einsturz.

Bei all dem Glück geht es imho um "den Weg zu sich".

Den muss man finden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum