Avatar

Die „Ufos“haben sich vielleicht verrannt? (Allgemeines)

agno @, Donnerstag, 26.09.2019, 19:04 (vor 22 Tagen) @ W.W.

Du verbindest die Psychosomatik mit einer Grundidee von absoluter Wahlfreiheit für disziplinierte Menschen.
Da schwingt einiges abwertendes mit. :-(


Also ich weiß wirklich nicht, was Psychosomatik mit der "Grundidee von absoluter Wahlfreiheit" zu tun haben sollte?... > W.W.

Du glaubst dass die Psychosomatik ein Hoffnungsschimmer für den Patienten ist:
Prinzip Teilbekloppt -> Einfach "fehlerhaftes" tun ändern und danach wird vieles besser.
Das Prinzip Teilbekloppt ist das Bild aus deiner Sicht.
Für den Patienten ist sein Standpunkt logisch, weil alles so ist, wie es ist.
Da ist keine Option, die Mutter ins Pflegeheim zu schicken, den Partner zu verlassen, Privatinsolvenz anzumelden oder den Kindern eine andere Erziehung zu geben.
Richtig ist das, was die eigene Seele sagt Punkt!
Der Rest ist entweder Medizin oder Erpressung oder Manipulation.
agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum