träumen... leben... fühlen... (Allgemeines)

fRAUb @, Mittwoch, 25.09.2019, 22:32 (vor 28 Tagen) @ W.W.

An Greta finde ich es bewundernswert, dass sie es geschafft hat, die Welt aufzurütteln und so viele Leute hinter sich und die Umweltbewegung zu bringen. Gleichzeitig macht mir ihre Fokusierung auf das Umweltthema, die vielleicht nur aufgrund ihres Autismus so möglich ist und die Unversöhnlichkeit, mit der sie spricht, Angst. Ich kann mir nicht vorstellen, wie ein Zusammenleben oder Zusammenarbeiten mit ihr möglich ist.


Mir macht das auch Angst! Ich denke immer an die Motte, die erst dann weiß, was die Wahrheit ist, wenn sie sich in der Kerzenflamme verbrannt hat. Ich fürchte, Greta hat kein langes Leben. Sie ist dazu verdammt, eine Märtyrerin zu sein. Ich meine sogar schon, ihren Heiligenschein zu sehen. Alas ob sie nicht von dieser Welt wäre.

W.W.

Lieber Doc , so denken Sie Ich befürchte, Greta hat eine andere Art die Welt wahrzunehmen und zu denken.

--
"Es gibt keine Alternative zum Optimismus" (Prof. Harald Lesch)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum