Warum antwortet eigentlich ... (Allgemeines)

Marc @, Freitag, 13.09.2019, 22:18 (vor 87 Tagen) @ Nalini

auch ich finde das Thema Remyelinisierung sehr spannend. Remyelinisierung und Regeneration der kaputten Teile meines ZNS, das wäre doch was lightbulb

Hallo Nalini,

zum Thema Remyelinisierung gibt's sicherlich immer wieder spannende Neuigkeiten.

Man kann fortwährende Remyelinisierung z.B. auch als eine Art Therapie erachten im Sinne dass die Degeneration im Körper langsamer wird solange genug nachwächst.

Dazu hat eine Forschergruppe gerade zeigen können, dass die halbjährliche Gabe von mesenchymalen Stammzellen die Behinderungsprogression in einer MS Patientengruppe deutlich senken konnte. Und das nicht wenig.

Zudem erreichten nahezu 50% der Teilnehmer den begehrten "NEDA" Zustand - im Vergleich zu weniger als 10% in der Kontrollgruppe. Nebenwirkungen wurden keine beobachtet. Die Patienten erhielten im Rahmen der Prozedur ja schließlich nur ihre körpereigenen Zellen als Infusion zurück.

Das waren also eigentlich traumhafte Phase II Ergebnisse wo jede Pharmafirma schon längst den Marketingapparat hochgefahren hätte...:hbRollita:

Nun denn, die Zukunft scheint wieder rosig zu sein shades

Mal sehen, was die weiteren Studien zeigen werden..further Studies needed...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum