Heilungswunder (Allgemeines)

MO @, Zürich, Samstag, 07.09.2019, 22:48 (vor 13 Tagen) @ agno

Das einzige vom Vatikan anerkannte Wunder eines Schweizers in Lourdes ist das vom Bruder Leo der an Multipler Sklerose litt:
https://www.abtei-uznach.ch/de/pages/moench_sein/br.leo.php
https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/wil/kraft-und-hoffnung-schoepfen-ld.595620

Naja, passt irgendwie zu den Fünfzigern und zu uns Katholiken. Scheinbar waren die Wunder doch nicht allzu zuverlässig, wenn ich heute die leeren Kirchen anschaue...

Ob ich keine Spontanheilung erfahre weil ich zu wenig gläubig bin?
Hmm der Veganer weiss es besser: ich esse nämlich zuviel Fleisch, resp. überhaupt Fleisch, drum bin ich krank.
Wobei die lieben Leute in Facebook wissen es noch besser: ich Idiot habe mich als Säugling impfen lassen. Mann wie kann man nur?
Aber die Begründung der Hobbypsychologen ist mir eigentlich noch lieber: Ich habe MS weil ich es meinem Arzt glaube.
Ja und dann ist da noch die Tatsache, dass Menschen die schlecht nein sagen können viel öfter MS Kriegen als andere: ich fresse alles in mich hinein, vielleicht sollte ich doch jeden Tag mindestens drei wildfremden Menschen im Detail erzählen was die Pflege jeden Morgen mit mir im Badzimmer macht? Warum bin ich nur so verklemmt?
Oder so wie der Freund meiner Grossmutter, Gott hab ihn seelig, einmal sagte:" Der MO der denkt zuviel, drum hat er MS". Naja, zuviel Denken und durchgeschmorte Nervenkabel, das Immunologie-Verständnis des einfachen Menschen.

Ich müsste soviel aber ich kann nur so wenig und dann nehme ich mir sogar das Recht heraus ab und zu etwas zu geniessen. Alkohol, Mannomann, jedes Kind weiss doch das ist pfuibas macht Krebs und bestimmt MS, die wissen es bloss noch nicht.

Vor dreissig Jahren hätte ich mir die Diagnose MS gewünscht! Was gibt es Geileres als eine medizinische Begründung für Dauerkiffen? Heute, wo ich die totale moralische Legitimation dazu hätte und mir von morgens bis abends den Kopf zudröhnen dürfte, da will ich nicht mehr, weil das klare Denken noch das letzte ist was mir geblieben ist.

Solange diese Klarheit noch präsent ist, muss ich meinen Sterbebegleiter treffen und mit ihm die Details besprechen, denn mein Wunder scheint fremdgegangen zu sein, es taucht partout nicht auf.

Heilungswunder sind schöne Geschichten für Gesunde. Für mich fühlen sie sich an wie die Faust aufs Auge.

--
Ich liebe den Herbst, dank seinen kühleren Temperaturen erwacht mein Geist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum