Wer bin ich? (Allgemeines)

Tiff-Ahn, Freitag, 06.09.2019, 21:38 (vor 11 Tagen) @ agno

Ich dachte es wäre das MS-Problem.
Oder ist es ein Lebensproblem, lernen rechtzeitig zu scheitern, bevor es zu schlimm wird?

Vielleicht ein altes menschliches Problem?
Schon im alten Griechenland im Apollontempel in Delphi wurden die Leute aufgefordert:

"Erkenne dich selbst"

Die hatten vermutlich weder Burnout noch MS und stellten sich vielleicht auch nicht die Frage:

Wie will ich sein?

sondern

Wer bin ich?
Und haben dann in sich gehört. Die brauchten nicht zu scheitern, denn nur: wer nicht hören will, muss fühlen.

Behaviorismus ist ne neuere Erfindung.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum