Martin Suter: Die dunkle Seite des Mondes (Bücherecke)

tournesol @, Montag, 02.09.2019, 20:35 (vor 20 Tagen) @ Meta

Ich fand den Film gut, habe das Buch aber (noch) nicht gelesen, nur andere Bücher von Martin Suter, so dass ich keinen Vergleich habe. Ich fand den Film auch nicht so unheimlich wie W.W. . Die Hauptperson wird nicht zum Werwolf, sondern verändert sich nach dem Genuss der Pilze in seiner Persönlichkeit und hat seine Aggressionen nicht mehr im Griff, was für ihn selber auch verstörend ist.

Buchverfilmungen mag ich eigentlich nicht. Meistens schaue ich mir den Film nicht an, wenn ich ein Buch gelesen habe.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum