die leidigen, alten Probleme in der Psychosomatik-Debatte (Allgemeines)

Boggy, Donnerstag, 15.08.2019, 12:47 (vor 4 Tagen) @ W.W.

Ja, das ist richtig! Unsere Differenz ist nur, dass Sie die Wissenschaftlichkeit für der Weisheit letzten Schluss halten,

Nee, tue ich nicht. ;-)
Aber in der Medizin bin ich ziemlich streng ...

während ich die (so häufig zitierte) Meinung vertrete: Selbst wenn wir alles, was logisch und naturwissenschaftlich sagbar wäre, sagen würden, hätten wir das Wesentliche nicht einmal berührt.

Ja, das "Wesentlich" ist mehr als das Sagbare.
Aber in der Medizin bin ich ziemlich streng ...

Und dennoch stimmen wir im erbitterten Kampf gegen die Scharlatane überein!!!

Das ist auch gut so!
:-)

So, und nun bin ich wirklich weg für heute ...

---- ............

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum