die leidigen, alten Probleme in der Psychosomatik-Debatte (Allgemeines)

Jakobine, Donnerstag, 15.08.2019, 11:39 (vor 4 Tagen) @ Boggy

Da sich diese Diskussion immer nur im Kreis dreht, ist sie überflüssig, da keine neuen Erkenntnisse gewonnen wurden.
Die Nachprüfbarkeit bzw. Evidenz der Verursachung von Krankheiten hier der MS im Zusammenhang mit psychischen Verwerfungen ist obsolet, da in vielen Fällen nur der einzelne Fall bzw. Fallstudien erhoben wurden oder werden. Wenn es mehr Zeit gibt und ich mich besser fühle, werde ich mal nachschauen, wie die Studienlage ist.

Bornout ist meiner Einschätzung nach eine psychosomatische Krankheit, da immer eine psychische Überlastung durch die Berufsarbeit etc. vorliegt und darauffolgend psychische Probleme (massiv) entstehen und es im Folgenden zu körperlichen Symptomen und Krankheiten kommt. G. Jakobine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum