Warum die MS keine psychosomatische Krankheit ist! (Allgemeines)

Jakobine, Mittwoch, 14.08.2019, 19:02 (vor 114 Tagen) @ W.W.

Ich frage mich, weshalb Sie die Psychosomatik so niedermachen? Nach meiner Kenntnis ist das eine medizinische Sparte und auch dort wurden Menschen geheilt.
Ihre Stress- un Überlastungsthese passt gut zu der Psychosomatik, denn Menschen, die wenig Widerstandskraft haben und nicht resilient sind, erkranken. G. Jakobine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum