Avatar

100 pro.... (Symptome)

Wolkenblume @, Mittwoch, 14.08.2019, 01:55 (vor 119 Tagen) @ Nalini

Lieber W.W.,

leider kann und mag ich in der Öffentlichkeit des Internet nicht zu detailliert auf persönliche Angelegenheiten eingehen.

Aber so weit bin ich mir sicher: Es war in beiden Fällen die relativ anstrengende Reise (ich bin das Reisen leider etwas "entwöhnt"), eine ungewohnte, für mich etwas anstrengende Umgebung (da nicht barrierefrei), die Aufgaben dort, die unter Termindruck erledigt werden mussten, und ein wenig Psychostress wegen kleinen Streitereien. Und beim zweiten Schub vielleicht noch der Umstand, dass der erste Schub noch nicht komplett ausgeheilt war, und der alte Entzündungsherd wieder aufgeflackert ist.

Diese Interpretation von mir habe ich mit einigen vertrauten Bezugspersonen in meinem Umfeld besprochen, die mich und die Erkrankung kennen. Diese Personen stimmten mir alle zu, unter anderem meine Hausärztin, eine alte Schulfreundin, die sich mit Autoimmunkrankheiten auskennt.

So bin ich mir sicher, dass eine Form von Überlastung der Schubauslöser war. Geschätzt mindestens 70 Prozent meiner inzwischen zahlreichen Schübe resultierten aus irgendeiner Form von Überlastung von Körper und/oder Seele.

------

ich habe jetzt nur den 2. Kommentar gelesen - es ist fast 2 Uhr, ich kann nicht schlafen und muss mich dazu mal äußern.

Ich hatte mal einen Radiologen nach dem MRT Gehirn gefragt, ob denn auch Stress Schübe oder sogar Läsionen im Hirn ausbilden können und er bejahte das. Da ist er ein Einzelfall.....alle anderen Neurologen zb , die ich konsultiert hatte, verneinten das nämlich.......

Ich weiß, bis dato nicht so wirklich was ein Schub ist, aber immer wenn ich mich überanstrengt habe oder wenn mich etwas massivst stresst, bekomme ich Lähmungserscheinungen und bin mit einem Schlag müde und das wirkt dann bis zum nächsten Tag.......der Schlaf ist dann wie der eines Toten, die Welt könnte untergehen, ich würde nichts mitbekommen.....

Ich bin mir zu 100 % sicher, dass MS auch durch psychischen und emotionalen Stress ausgelöst wird.


Erlaube dir, deinem Bauchgefühl zu trauen und zu glauben - das ist wichtig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum