Am 8. Tag schuf Gott den Zweifel (owT) (Symptome)

W.W. @, Dienstag, 13.08.2019, 15:06 (vor 120 Tagen) @ agno

Lieber agno,
ich hatte mich unklar ausgedrückt, obwohl es denen, die der Diskussion zwischen Boggy und mir ab und zu zugehört haben, klar sein müsste: Boggy und ich schwanken, wem und was wir trauen können!:-( Boggy glaubt manchmal an Koans und Sprüche von indischen Meistern, ich glaube manchmal an Hölderlin, Heidegger, Wittgenstein, Popper und Harald Lesch.

Das zerrt uns hin und her, aber Boggy scheint die Lösung gefunden zu haben: Wir sollten nur das glauben, was uns selbst einleuchtet!

Ich würde das gerne glauben, aber ich habe mich so oft selbst in die Irre geführt.:-(

Boggy meint vermutlich, das sei menschlich und nicht weiter schlimm. Und ich sollte mich nicht so wichtig nehmen!;-)

Hier steh ich nun, ich alter Tor, und bin so klug als wie zuvor.:-( :-( :-(

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum