Avatar

Klimawandel (auch) wg. bequemer Bevölkerung! (Bücherecke)

naseweis ⌂ @, in meinem Paradies, Sonntag, 11.08.2019, 16:23 (vor 122 Tagen) @ W.W.

You keep lyin' when you oughta be truthin'
You keep losing when you oughta not bet
You keep samin' when you oughta be a'changin'
Now what's right is right but you ain't been right yet


Das eigentliche Problem ist wohl, dass jede(r) sich in seinem vermeintlichen Komfort eingerichtet hat "und den Arsch nicht hochkriegt".

Eine liebe Freundin hat letzthin SUVs mit Gebärmüttern verglichen, in denen man die Kinder auf ewig behalten und schützen will (oder so ähnlich)

PS: Waren "wir" einfach nur zu bequem unsere Kinder mit dem Auto zur Schule zu bringen. Haben "wir" sie aus persönlicher Faulheit auf das Fahrrad gesetzt oder zu Fuß geschickt ... tststs...

Die Folge davon:
Jetzt gehen sie zu Fuß durch Schweden auf dem Kungsleden und atmen dort aus, produzieren in der freien Natur Co². Schlimm das, oder ? rofl

[image]

--
Disclaimer:
Ich sprech nur für mich, lass meine Gedanken raus, gebe keine Empfehlungen.
Jede(r) hat ihren/seinen eigenen Kopf, idealerweise zum DENKEN


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum