MS-Krimi? gequirlte scheisse im tv (Straßencafé)

Faxe @, Samstag, 10.08.2019, 18:56 (vor 11 Tagen) @ Marc

Dann hat sie damit ja auch eine riesige Zielgruppe erreicht....Wie hoch glaubst du denn, war der Anteil an Zuschauern am Donnerstag, die überhaupt wußten, was eine MS ist? Vielleicht 5%? Und wieviele von denjenigen hätten dazu noch Ahnung, welche aktuellen Probleme es in der Patientenbetreuung von MSlern gibt?

Zielgruppe, hm.

10 vor kurzer Zeit Diagnostizierte die drauf anspringen und sich ohne Bedenken alles verschreiben lassen was der Markt hergibt reichen vermutlich.

Dazu kommt das falsche Image der MS, was es für uns wieder erschwert jedem Trottel zu erklären dass wir weder tot sind noch jeden Scheiss einwerfen und trotzdem nicht selber Schuld an unserem Zustand sind.

So was finde ich eben einfach zu kotzen.

--
"Gelehrte sind im Übrigen Männer, die mit Witz und Beredsamkeit ihre Feigheit und ihre Gier verbergen. Die Menschen schätzen das häufig falsch ein." 山本常朝


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum