Avatar

MS-Krimi? (Straßencafé)

Meta @, im Wald, Donnerstag, 08.08.2019, 19:07 (vor 67 Tagen)

"Der an Multipler Sklerose erkrankte Anton Schneider verabschiedet sich unter heftigen Schmerzschüben von seiner Frau Louise (Jenny Schily) – und stirbt. Für Tochter Viola (Lucie Heinze) sind Fehlbehandlungen von Dr. Hoffer (Nicki von Tempelhoff) die Ursache für den zu frühen Tod. Anwältin Dominique Kuster (Ina Paule Klink) übernimmt das Mandat gegen den Neurologen. Die Nachforschungen mit ihrem Angestellten, dem geläuterten Exmanager Thomas Borchert (Kohlund), bringen alle Beteiligten in Teufels Küche…
Unter der Regie von Roland Suso Richter („Die Spiegel-Affäre“) entstand ein ungeheuerlicher Krimi über… Ach, das behalten wir der Spannung halber lieber mal für uns!"

Heute im TV 20.15 Uhr im Ersten...


Der Zürich-Krimi: Borchert und die letzte Hoffnung


"Perfider Fall, souverän inszeniert und gespielt"


Bin mal gespannt...;-)

--
Vorsicht vor Energievampiren!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum