HIV, Astrozyten usw. (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 06.07.2019, 14:40 (vor 100 Tagen) @ MO

Das HIV ist in der Lage, Gehirn und Rückenmark auf unterschiedliche Weise zu schädigen,
aber es baut sich nicht in Nervenzellen ein. (?)


Ein eindeutige Antwort auf diese Frage fand ich trotz intensiver Recherche nicht. Aber es scheint, dass HIV vor allem oder nur Astrozyten infizieren kann.

Zitat: The human immunodeficiency virus (HIV) can persist in astrocytes
Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29119608

Tja, schwierig ...
In Deiner o.a. Quelle heißt es u.a.:

"Das menschliche Immunschwäche-Virus (HIV) kann in Astrozyten persistieren und zur HIV-Last und zu neurologischen Dysfunktionen bei infizierten Personen beitragen."

("The human immunodeficiency virus (HIV) can persist in astrocytes, contributing to the HIV burden and neurological dysfunctions in infected individuals.")

D.h. für mich, daß das HIV in Astrozyten "überleben" kann, es sagt aber zunächst nichts darüber aus, ob es sich über Astrozyten auch wieder vermehren kann. Und es bedeutet, das war meine Ausgangsfrage, daß es sich nicht nur in T-Helfer-Zellen einbaut, sondern auch in Astrozyten.
Andere Nervenzellen werden aber nicht erwähnt.

Den weiteren Verlauf des Abstracts verstehe ich dann aber so, daß das HIV sich tatsächlich auch über die Astrozyten vermehren kann, und daß in dem Abstract vom Versuch berichtet wird, das zu verhindern.

"Latent mit HIV-1 infizierte Astrozyten, die mit diesen Vektoren umgewandelt wurden, zeigten im Vergleich zu Kulturen ohne Umwandlung eine signifikant verminderte Reaktivierung von Proviren."

In Deinem Artikel aus der Pharmazeut. Zeit. heißt es:

"Das HI-Virus ist in der Lage, die Blut-Hirn-Schranke zu überwinden und ins Gehirn vorzudringen. Dort befällt es die Astrozyten, verändert deren Signalgebung und verursacht so letztlich ein Absterben der Neurone. Das Virus setzt aber auch Prozesse der Immunabwehr in Gang, die zusätzlich das Nervengewebe angreifen."

Also: HIV in Astrozyten
=> 1. Neuron stirbt
=> 2. Start von zerstörerischen Immunprozessen.

Soweit ...

ist recht weit von unserer MS entfernt ... (oder?)

Gruß
Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.

Tags:
HIV, antivirale Therapie


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum