HAART bzw. cART (Allgemeines)

Boggy, Freitag, 05.07.2019, 15:50 (vor 19 Tagen) @ MO

Aber man therapiert doch heute schon HIV im Gehirn resp. HIV in den Nervenzellen mit liquorgängigen, antiretroviralen Substanzen?

Oder meintest du die monoklonalen AK braucht es für die CRISPR Maschine?

HIV in Nervenzellen??
Wenn ich das noch richtig weiß, befällt HIV die T-Helferzellen.

Außerdem unterdrückt die antivirale Therapie bei HIV nur die Vermehrung. Sie beseitigt die Viren nicht.
D.h. lebenslange antivirale Therapie oder wieder HIV-Vermehrung.

Gruß
Boggy

P.S. Und zu den Mäusen, man beachte: da heißt es in dem zitierten Abstract:

"Mit dem Wissen, dass nur wenige Kleintiermodelle von HIV-1 tatsächliche virale Reservoirs und Langzeitinfektionen widerspiegeln, ist ein weiteres System zur Untersuchung erforderlich."

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum