Avatar

Lebensstil/Gutmenschen (Straßencafé)

Meta @, im Wald, Donnerstag, 13.06.2019, 19:38 (vor 67 Tagen) @ W.W.

Bis zu meiner Heiligsprechung kann es nicht mehr lange dauern....angel smile angel smile angel smile .

M.E. gibt es in diesem Forum andere/bessere Beispiele für "Gutmenschentum" als mich;-)

Nicks nenne ich jetzt keine...

Mein Öko-Bewußtsein ist bereits in den 80ern entstanden, mein Vater war dunkelgrün und hat das auch gelebt. Als Teenager fand ich das nicht so prickelnd.
Das Gemüse, die Früchte und Kräuter aus eigenem Öko-Anbau haben meinen Geschmackssinn nachhaltig geprägt. Bewußtsein geschaffen für natürlichen und frischen Geschmack.


Damals starben die Wälder und Flüsse...

Und ja, ich hab auch schon Flugzeuge benutzt, um z.B. eine enge Freundin zu besuchen, die der Liebe wegen vor vielen Jahren nach Kanada ausgewandert ist.

Insgesamt achte ich schon auf meine persönliche "Ökobilanz". Kaufe z.B. schon immer gern second-hand, auch als ich noch viel Geld verdient habe, bin ich gerne über Flohmärkte gegangen oder in Trödelläden. Jeder kann auch im kleinen und im Alltag darauf achten Ressourcen zu schonen.

Möcht jetzt hier keinen Öko-Wettbewerb starten, deswegen zähle ich nun nicht weiter auf, was ich sonst noch so alles tue, bzw. nicht tue.

--
Vorsicht vor Energievampiren!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum