Lebensstil (Straßencafé)

W.W. @, Donnerstag, 13.06.2019, 17:19 (vor 4 Tagen) @ Bluna

Bestimmt wissen die Guten und Grünen es oft besser, und dann sollte man Müll trennen und Plastiktüten vermeiden. Aber manchmal - fürchte ich - meinen sie nur, es besser zu wissen, sind oberlehrerhaft und schlimmer als Jehovas Zeugen.

Nein, das kann ich nicht belegen. Ich habe nur so ein Gefühl. Als ob es eine Diktatur der Tugend geben könnte, die ich genauso wenig mag wie die Prohibition oder christlichen Fundamentalismus.

Ich denke, in unserem Staat ist das ganz gut geregelt, obwohl es manchmal elend lange dauert, und ein starker Mann schneller durchgreifen könnte. Aber müssen wir dann nicht auch diesen Staat und seine Verfassung vor denen schützen, die ihn ablehnen? Dürfen wir Flüchtlinge abschieben? Wie stehen wir zu Schiffen im Mittelmeer, die Flüchtlinge aus Schlauchbooten retten?

Ich glaube, es ist sehr schwierig, gut zu sein - so wie es schwierig ist, in einem guten Staat zu leben, ihn zu schätzen, ihn zu verteidigen.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum