E Räder am rollstuhl (Allgemeines)

kerstin @, Freitag, 24.05.2019, 14:28 (vor 87 Tagen) @ agno

Hallo agno,

Zuerst ein Faltrollstuhl. ( zu schwer oder und instabil -> braucht zuviel Kraft! )
Weil niemand daran denkt, nun einen Starrahmen zu probieren, geht es nun zu Elektrorädern.

Das ist bei mir anders, ich habe einen gut angepassten Festrollstuhl, den ich aber klein machen kann. Rückenlehne kann man einklappen und Ŕäder leicht abnehmen. So ist er auch gut zu verstauen. An dem Rollstuhl ist nicht zu mäkeln, aber hier auf unseren Schotterwegen brauch ich ein Gefährt mit dicken Rädern.

Und überhaupt ist ein Rollstuhl irgendwie nicht mein Fortbewegungsmittel habe ich festgestellt. So ein Scooter ist (für mich) beweglicher, schneller, wendiger ...
Das hängt vieleicht auch damit zusammen, dass meine linke Körperseite nicht eingeschränkt ist, ich gut aufstehen, einige Schritte gehen ( wankend) und gut stehen kann.

Grüße von Kerstin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum