umstrittener Rüdiger D. (Straßencafé)

Nalini @, Freitag, 17.05.2019, 08:53 (vor 156 Tagen) @ W.W.

Rüdiger Dahlke, Rüdiger Dahlke, Rüdiger Dahlke...

Ich sehe, Herr Dr. Rüdiger Dahlke ist hier umstritten. Und das mMn bis zu einem gewissen Grad zu Recht.

Ich selbst beurteile die Aktivitäten von Dahlke differenziert. Es gibt sehr gute Ansätze, und andere, die fragwürdig sind.

Fragwürdig sind ohne Zweifel seine strikten Deutungen von Psychosomatik bei verschiedenen Krankheiten. Obwohl ich, wie bekannt ;-) der Psychosomatik sehr zugeneigt bin, sind die Deutungen von Dahlke für mich ZU ENG gefasst. Das sind sehr fragwürdige Interpretationen, die die Betroffenen auch stigmatisieren können.

Fragwürdig sind für mich auch seine angebotenen Nahrungsergänzungen etc., deren Sinn mir nicht einleuchtet und die mMn überteuert sind.

Auf der anderen Seite gibt es Aktivitäten von ihm, die ich genial finde. Positiv sehe ich seine Aktionen zum Fasten und zur Ernährung ("Peace Food", er plädiert für vegane Ernährung). Genial finde ich oft seine Deutungen des Weltgeschehens. Und spannend sind für mich auch seine Ideen und Ausführungen im Bereich Spiritualität, Astrologie u.ä.

Zusammengefasst: Ich lese und höre sehr gerne von Herrn Dahlke, schaue aber genau hin und lasse mir nicht alles "andrehen".


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum