Avatar

Woher rührt unsere panische Angst vor dem Tod/Sterben? (Straßencafé)

Bluna, Donnerstag, 16.05.2019, 12:34 (vor 9 Tagen) @ W.W.

Rein gefühlsmäßig. Weil ich glaube, dass das Paradies, aus dem wir vertrieben wurden, unsere Kindheit war. Und weil ich glaube, dass wir das, was wir glauben, nicht aussuchen können wie in einem Supermarkt.

Natürlich wird unser Glauben durch uns selbst mitgeprägt, aber es ist auch etwas dabei, auf das wir keinen Einfluss haben.

Wir glauben, was wir glauben können. Wenn man etwas, was meinetwegen die Kindheit geprägt hat, nicht mehr glauben kann und "die Seele" auf ihrer Suche fündig wird, dann passt es. Eine Suche im Supermarkt ist "seelenlos", aufgesetzt. Was kommen will, kommt. Und ja, da haben wir wohl manchmal keinen Einfluss darauf.

Wenn einem als Kind immerzu erzählt wurde, dass Marsmännchen die Welt retten. dann muss man daran nicht festhalten bis aufs Sterbebett.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum