Der Tod und das Jenseits (Straßencafé)

Nalini @, Donnerstag, 16.05.2019, 11:51 (vor 102 Tagen) @ ulma

Angst vor dem Tod habe ich nicht, aber ich bin davon überzeugt, dass ein tief religiöser Mensch besser damit umgehen kann.

Hallo Ulma, ich sehe das genauso wie du.
Mit einem Glauben fällt es viel leichter, mit dem Unfassbaren und der bitteren Vergänglichkeit umzugehen.

Seit ich mich mit diesen Themen verstärkt auseinandersetze, und für mich eine eigene, "passende" Weltanschauung und Religion entwickelt habe, sehe ich das Thema Tod und Vergänglichkeit wesentlich gelassener. In Bezug auf meinen eigenen Tod, irgendwann, und auch in bezug auf den nahestehender Menschen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum