u. a. negative Erfahrungen während einer Meditation (Allgemeines)

Jakobine, Dienstag, 14.05.2019, 18:05 (vor 8 Tagen) @ Boggy

Bisher bin ich noch nicht ins Meditieren eingestiegen. Werde ich aber in nächster Zeit mal versuchen.
So wie ich es veranstanden habe, kann man nicht meditieren, wenn man oder frau nicht resilient ist. Eine schwierige Lebensituation, Depressionen etc. lassen sich nicht einfach vollkommen verdrängen. Sicher können Gedanken hoch kommen, die schwierig sind. Mehr Stille, mehr Leere machen viele Menschen unruhig und sie können es wenig aushalten. Deshalb ist durch Selbstreflexions- und Selbstoptimierungs(-zwang) auch sehr viel Verursicherung entstanden. Auch leben wir in einem anderen Kulturkreis, der Ruhe und Entspannung nicht an erster Stelle sieht.G. Jakobine


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum