Muttertag (Allgemeines)

tournesol @, Sonntag, 12.05.2019, 18:46 (vor 10 Tagen) @ GG

Vielleicht wollte deine Mutter ihre Hilflosigkeit sich selbst und dir gegenüber ausdrücken, dass ihr Kind krank ist und sie nicht helfen kann. Hätte sie denn irgendetwas hilfreiches sagen können? Sollte sie besser gar nichts sagen in Bezug auf MS? Sie wollte wahrscheinlich dich und sich selber damit trösten, dass es auch hätte schlimmer kommen können, das kann es ja fast immer.

Ich verstehe, dass dich das Gespräch mit deiner Mutter frustriert und du daraus wenig Verständnis für dich raushörst, aber ich denke, man sollte nicht zu streng urteilen über das was andere reden.
Sollen Freundinnen mir nicht von langen Wanderungen oder Radtouren erzählen, die ich nicht mehr machen kann? Manchmal macht mich das traurig. Soll ich Kinderlosen nicht von meinen Kindern erzählen? Soll ich hier nicht von Dingen schreiben, die ich mache, manche von Euch aber nicht mehr können?

Jetzt muss ich erst 'mal Lindenstraße schauen um zu sehen, welche Probleme andere haben. Ansonsten habe ich beschlossen, heute gar nichts mehr von dem zu machen, was ich eigentlich noch tun müsste. Nach dem vielen Essen fühle ich mich ziemlich erschlafft.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum