Avatar

Ist die MS erblich? (Allgemeines)

GG, Samstag, 11.05.2019, 13:55 (vor 101 Tagen) @ W.W.

Von einer echten Erbkrankheit kann bei der MS allerdings nicht gesprochen werden, es gibt auch nicht „das MS-Gen“! Als Ursache für die Veranlagung zur Erkrankung werden aktuell „Multiplikationseffekte“ durch das Zusammenwirken mehrerer geringgradig gegenüber der Norm veränderter Gene vermutet.

schreibt der Neurologe aus Wien Dr. med. Rainer Grass hier

Ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen, da es aber in einigen Familien öfters vorkommt ??? Auch bei Krebs erblich oder nicht ?

G

--
Mut ist nicht die Abwesenheit von Angst,sondern die Erkenntnis, dass es etwas gibt,das wichtiger als die Angst ist


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum