Vitamin D - Achtung nur bei wirklich hohen Mengen oder Nieren-Problemen (Therapien)

Michael27, Montag, 15.04.2019, 11:01 (vor 9 Tagen) @ Boggy

Trotzdem dürften 8.000 - 12.000 IEs pro Tag auf längere Zeit doch gefährlich sein, oder?

Ich nehme im Winter 5.000 - 10.000 I.E. pro Tag, im Sommer weniger.
Das sind eigentlich Größenordnungen, die von allen mir bekannten Ärzten als risikolos (und sinnvoll !) bezeichnet werden.
Meines Wissens liegen beim Coimbra-Protokoll die Mengen bei 40.000 I.E. pro Tag aufwärts bis (im Extremfall) 200.000 I.E.

Insofern halte ich das eher für eine potentielle Verunsicherung. Ich denke, der familiäre Kontext (mehrere Dialyse-Fälle) spielt hier die entscheidende Rolle.
Bei vorgeschädigten oder potentiell problematischen Nieren muss man natürlich anders umgehen mit vielen Nahrungsergänzungsmitteln - und teilweise sicherlich auch mit manchen Lebensmitteln.

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum