Hoffnung! (Allgemeines)

Tiff-Ahn, Freitag, 05.04.2019, 14:52 (vor 231 Tagen) @ agno

Wem gebe ich das Recht, den Begriff zu deuten, zu besetzen?

was meinen andere?

"hoffen
das Wort geht auf mhd.
hoffen zurück, das seinerseits auf germ.
*hup–o– „hoffen“ beruht, heute noch erhalten in engl.
to hope; wahrscheinlich eine Bedeutungsübertragung von lat.
sperare; Quelle ist die idg.
Wurzel *keu– „biegen, bücken“; die Bedeutung erklärt sich dadurch, dass man sich vornüber beugt, um besser „in die Ferne, in die Zukunft schauen“ zu können; aus der Infinitivform leitete sich das Adverb hoffentlich
ab, das in der Bedeutung „hoffend“ steht"
https://www.wissen.de/wortherkunft/hoffen


"Hoffnung (vgl. mittelniederdt.: hopen „hüpfen“, „[vor Erwartung unruhig] springen“, „zappeln“) ist eine zuversichtliche innerliche Ausrichtung, gepaart mit einer positiven Erwartungs­haltung, dass etwas Wünschenswertes eintreten wird, ohne dass wirkliche Gewissheit darüber besteht. Das kann ein bestimmtes Ereignis sein, aber auch ein grundlegender Zustand wie etwa anhaltende Gesundheit oder finanzielle Absicherung. Hoffnung ist die umfassende emotionale und unter Umständen handlungsleitende Ausrichtung des Menschen auf die Zukunft. Hoffend verhält sich der Mensch optimistisch zur Zeitlichkeit seiner Existenz."
https://de.wikipedia.org/wiki/Hoffnung

Ich
bin inzwischen erwachsen geworden und regele das alleine für mich!
Hoffnung ist das Bild ,das ich habe, von dem wo ich hin will und die Impulse, die es mir gibt,
um mich dahin zu :footprint: bewegen :footprint: .


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum