Neben Thema: Was läuft schief in der Pflege? (Allgemeines)

Bernhard @, in der Gegenwart, Donnerstag, 04.04.2019, 10:20 (vor 107 Tagen) @ W.W.

.... Gedanken darüber mache, wie es in der Psychiatrie und in Pflegeheimen hinsichtlich der Demenzkranken "menschlicher" zugehen könnte....

W.W.

Fühle mich auch oft erschöpft und brauche viel Ruhe....
Aber ich kann nur für mich/meine Arbeitsweise und meinen "schwierigen" Arbeitsplatz sprechen.
Ruhe, Zeit, Validation, und Humor sind auf jede fall sehr wichtige Komponenten die es dem erkrankten leichter machen und Konflikte minimieren.

Nun arbeite ich in der Psychiatrie und habe somit den Vorteil mehr Zeit zu haben (ab und zu) und meistens auch eine gute Besetzung bei relativ wenigen Patienten.
Im Gegensatz zu Altenheimen, wo eine examinierte Kraft mit evtl. einem Pflegehelfer und Schüler für etwa zwei Etagen a 25 Menschen welche sich teilweise am Ende ihres Lebens befinden......


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum