MS, Kinder und Vorsorge (Allgemeines)

Tiff-Ahn, Samstag, 16.03.2019, 16:31 (vor 7 Tagen) @ Faxe

... wie haltet ihr´s mit der Diagnose und der Möglichkeit, dass Eure schon oder noch nicht vorhandenen Kinder, diese mal erben könnten.

Das ist einfach, Stiefkinder sind ideal.

Sie werden kaum meine MS erben. :-D

Es sei denn, die MS ist emotioanl ansteckend:
Dies führt oft zu einer Art emotionaler Ansteckung, zu spontaner Imitation, zum Gleichschritt und zur Kopie von Duktus und Habitus.https://www.aerzteblatt.de/archiv/67024/Klinikalltag-Ueber-die-Kraft-der-Spiegelneuronen

oder sie wohnt im Mikrobiom des Umfeldes ...


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum