Kann man den Verlauf einer MS vorhersehen? (Allgemeines)

Boggy, Samstag, 16.03.2019, 16:22 (vor 70 Tagen) @ W.W.

Je genauer sich ein Arzt mit seinen MS-Patienten beschäftigt, desto zuverlässiger sind seine Prognosen. In aller Bescheidenheit behaupte ich, ich hätte mich in weniger als 1% der Fälle geirrt.

Sehr schön.
Dann stellen Sie jetzt mal Ihre Glaubensvorstellungen und MS-Phantasien auf eine solide, wissenschaftliche Grundlage, die obendrein überprüfbar ist.
Bin gespannt.

Oder geben Sie einfach zu, daß Sie sich hier nur schriftstellerisch mit MS-Fiction beschäftigen wollen.

Boggy

--
Um unserer persönlichen und gesellschaftlichen Freiheit willen müssen wir immer wieder die Saat des kritischen Verstandes und des begründeten Zweifels säen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum