Warum sollten wir nicht auf Menschen Rücksicht nehmen, die Hoffnung brauchen? (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 12.02.2019, 00:00 (vor 8 Tagen) @ tournesol

Aber einer unserer Söhne ist von FAS betroffen, das reicht mir völlig. Da wird der Einsatz von Medikamenten ja auch diskutiert, um ein Zusammenleben mit diesen Kindern bzw. Jugendlichen überhaupt längerfristig möglich zu machen.

Ich muss gestehen, dass ich die Bezeichnung FAS nie gehört habe. Aber vielleicht haben Sie sich ja verschrieben? Oder wollten Sie mich testen?:confused: Soll ich in Wikipedia nachschauen - und meiner eigenen Schande gewahr werden?

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum