Warum sollten wir nicht auf Menschen Rücksicht nehmen, die Hoffnung brauchen? (Allgemeines)

W.W. @, Montag, 11.02.2019, 09:05 (vor 68 Tagen) @ tournesol

Ich denke z.B. an Typ-1-Diabetes. Da wäre es gefährlich, wenn ein Patient das anstatt mit Insulin mit Homöopathie oder anderen alternativen Heilmethoden behandeln wollte.

Einverstanden! Aber vielleicht werden Sie mir ja zugeben, dass es gar so viele treffende Beispiele gar nicht gibt.

Bei der Bluttransfusion und Jehovas Zeugen kämme ich in Schwierigkeiten und würde möglicherweise den Eltern zugestehen, dass sie ihr Kind lieber sterben lassen, als einer Bluttransfusion zuzustimmen.

W.W.

PS: Und wenn jemand kein Insulin will? Sondern eher sein Übergewicht abbauen möchte?


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum