Nachtrag: Follow up der Kritik (Therapien)

W.W. @, Freitag, 08.02.2019, 21:06 (vor 226 Tagen) @ CB

Lieber Herr W.W.,

Kuhn stellt seine These des Paradigmenwechsels hauptsächlich anhand der Ablösung des ptolemäischen Weltbildes durch das kopernikanische Weltbild da. -- Kopernikus hat rund 1400 Jahre nach Ptolemäus gelebt...

Ich hatte wirklich gehofft, es würde heutzutage etwas schneller gehen!:-) Wir brauchen einen Paradigmenwandel für die MS - imho.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum