"Gestorben im Dienste am medizinisch-wissenschaftlichen Kapitalismus" (Therapien)

agno @, Freitag, 08.02.2019, 12:13 (vor 10 Tagen) @ naseweis

Wenn jeder Held des Systems seinen posthumen Orden bekommen würde, dann bräuchte es eine eigene Industrie, um diese exorbitanten Massen, herzustellen.
gruß agno
P.S.: Worauf ich in unpassend satirischer Weise hinaus wollte, für das was normal ist, gibt es keinen Orden.

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum