Fürs eigene Leben braucht man kluge, mutige Berater. (Therapien)

Edithelfriede @, Nordhessen, Freitag, 08.02.2019, 10:00 (vor 249 Tagen) @ agno

Ihr Lieben

Bereuen muß ich vom Arzt verschrieben Eisenmedikamete und mir Eisen, Kortison, Mitoxantron sogar infundiertesn haben lassen. Als Laie hätte ich mir sowas nicht geben lassen dürfen aber wenn ich deswegen Balint beginnen würde bei meinem früheren ärztlichen Psychotherapeuten? Wem könnte es nutzen außer der Bfarm aber außer digital melden kann ich nichts mehr! Mein Herz schlägt noch sehr intensiv tachycard und meines Blutdrucks von 240 zu 110 vor 27 Jahren wegen/während meiner ersten Entbindung unter Medikamenten hatten mein Sohn und ich auch überlebt!

Sich von Medizinern behandeln zu lassen zu müssen kann gefährlich sein!
Aber sicher diagnostieren können halt nur wenige.
Neurologen die bei MS nicht behandeln wollen sind ehrlicher und mir deshalb lieber. Und ich brauche keine Rezepte denn Nahrungs- und Heilmittel selbst anzubauen ist preiswerter, gesünder und ökologisch sinnvoller!
Kannabis aus Übersee erfordert Schiffdiesel oder Flugbenzin, auch deswegen muß und will ich in meiner Heimat selbst anbauen!

lh e

--
Angst die Hoffnung zu verlieren soll nicht mein Leben bestimmen!
Sommer 2o19 bdwußtlos ins ins Krankenhaus nach vier Wochen wieder heim unter Betreuung meiner Tochter.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum