Läsionen ohne Vernarbung? (Symptome)

Michael27, Donnerstag, 07.02.2019, 10:38 (vor 195 Tagen) @ W.W.

Ein MS-Herd scheint mir dadurch charakterisiert zu sein, wie viele Oligodendrozyten (OD) er zerstört. In jedem Fall entsteht ein weißer Fleck im NMR, aber dieser weiße Fleck, der oft bleibt, kann bedeuten, dass einige ODs zerstört worden sind oder viele bzw. fast alle.

Je mehr ODs zerstört worden sind, desto ausgeprägter ist die Narbenbildung und die Beeinträchtigung der Nervenfasertätigkeit. Manchmal können sie im Lauf der Zeit auch ganz absterben.

Sind alle ODs zerstört, entstehen "schwarze Löcher". In ihnen sterben besonders viele Nervenfasern.

W.W.

Was ich als Laie nicht verstehe, ist, wieso die Zerstörung oder das Absterben von ODs automatisch mit Narbenbildung verknüpft sein soll. Wenn ich eine Hautverletzung habe, gibt es aus meiner Sicht (in Abhängigkeit von Schwere und Lage der Verletzung) 2 Optionen: entweder neue Zellen schließen die Wunde und die Verletzung ist zu 100% geheilt. Oder es bildet sich im Rahmen des Heilungsprozesses eine Narbe. Dann ist nicht 100%ig der Ausgangs-Zustand erreicht, sondern dauerhaft eine irreparable Schädigung eingetreten - auch wenn dies bei der Haut meistens ziemlich undramatisch ist.

Gibt es diese Optionen nicht auch bzgl. der Myelinschicht, also den ODs ?
Mir haben zwei Ärzte anhand verschiedener MRTs der Uniklinik Heidelberg (von 2015, bzw. 2019) dies zu verschiedenen Zeitpunkten (2017 und 2019) gesagt - und ich habe es erfreut hingenommen statt es zu hinterfragen.
Die Botschaft war: im Rahmen einer möglichen Remyelinisierung kann zu 100% ein gesunder Zustand wieder erreicht werden - was bei einer Vernarbung nicht möglich wäre. Natürlich ist die eigentliche Frage, ob und wie eine Remyelinisierung überhaupt möglich ist.
Aber eine Remyelinisierung nach Vernarbung könne physisch niemals den Ausgangszustand wiederherstellen - auch wenn im theoretischen Idealfall alle MS-Symptome verschwinden.

Narbengewebe ist eben Reparaturgewebe, "Flick"gewebe.

Michael


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum