Vielschichtigkeit, andere Meinungen, (Allgemeines)

galadriel, Sonntag, 13.01.2019, 10:31 (vor 68 Tagen) @ stefan


also, Ihr sprecht alle von anderen Dingen.

Ja, beständig wird das Thema erweitert, ergänzt, ich könnte auch sagen, vom eigentlichen Punkt wird oft abgelenkt.

Mein Anliegen war es ursprünglich, Einspruch zu erheben, gegen die obige Vorstellung oder Erzählung, b]nur Menschen mit derselben Diagnose könnten dies auch verstehen [/b]. Ich denke, im Prinzip können es entweder alle potentiell verstehen, oder es kann eben niemand.

Von da an kam eine gewisse Themenlawine ins Rollen,

Lieber Stefan,
ich habe Dich bestens verstanden.
Woran liegt das? wahrscheinlich liegen manche Menschen auf der gleichen
Wellenlänge?!
Du hast klar, deutlich und sachlich geschrieben.

Allerdings kommt es nicht bei allen "Empfängern" auch so an, was gesendet
wird. Das weisst Du doch und wichtig finde ich gerade Vielschichtigkeit, andere Meinungen, Konflikte, Widersprüche. Sagtest Du doch selbst.
Mißverständnisse gibt es häufig im Leben,egal bei welchem Thema.

Also, nimm die unterschiedlichen Menschen, wie Sie sind!

Ich weiss, Dich hat man schon "früher" häufig mißverstanden. Zu Deinen
besten Kampf-Zeiten. Alle gegen Einen. Heute bist Du sehr sanft beim schreiben.

Es muss sehr sehr weh getan haben, was man Dir angetan hat!
unabhängig davon, dass die Krankheit Ihr Schlechtes dazu getan hat.

Du hast Dich wacker gehalten bei Deinen Kämpfen. Wäre ich so ausgebildet
wie Du, wobei ich Dir damals auch oft die "Stange" gehalten haben, aber
mein medizinisches Wissen nicht ausgereicht hat, darf ich sagen, ich habe
genauso gekämpft.
Dein Ausgang ist ein anderer als es der meine ist und aufgrunddessen
bin ich immer noch nicht fertig damit.

Bleib wie Du bist und versuche den Menschen zu verzeihen, die Dir
unabhängig von Krankheit, soviel angetan haben!
Mir gelingt das offen gestanden, nicht sehr gut.

Ausserdem weisst Du doch, andere finden immer etwas zum Kritisieren,
wenn Sie es wollen und es ist nicht einfach, jemanden zu treffen, der Dich
so akzeptiert, wie du bist!

Ach und, sagtest Du nicht letztens zu Doc W.W. - wieso er sich immer
noch soviel um MS kümmert? Hast Du nicht von Geschenken, netten Begegnungen,
Bereicherungen in 2019 gesprochen.

Genau, gute Einstellung finde ich. Sei dort und auch hier, leb so, wie Du
es für richtig hälst und geh wohin Dein Herz Dich führt!
Ich bin sicher, das bekommst Du auch noch hin!

Ich für meinen Teil wünsche Dir Bestes!

LG von Galadriel:heelsr:

PS: ach und - naseweiss hat lediglich gemeint, dass niemand weiss
wie es sich an-fühlt, wenn man Ausfälle hat, wenn diese Person noch
keine Ausfälle hatte. mehr nicht.
Das kann ich bestätigen, was Herr naseweiss da sagt.
Man kann sich ein-fühlen, aber weiss nicht wie es sich an-fühlt!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum