Mit Verlaub, Herr Ex-Minister Josef Fischer, nun sind auch Sie ein A*schloch (Straßencafé)

jerry @, Mittwoch, 09.01.2019, 11:34 (vor 188 Tagen)

Nur mal dies:
https://www.wiwo.de/unternehmen/joschka-fischer-dick-im-geschaeft/5245342.html

nun hat er etwas anderes luktratives gefunden. Er war und ist ein Machtmensch, der offenbar auch im Alter wenig Ruhe geben kann.

So war Ex Außenjoschka also schon vor acht Jahren...

Was macht eine Consulting-Firma eines solchen Herrn? Die alten Kontakte und das 'gewachsene Netzwerk' spielen lassen für Leute, die bereit sind, dafür viel Geld hinzublättern, um noch mehr Kohle zu machen?

Möglicherweise auch noch an der Steuer vorbei?

Also jerry, das geht zu weit, bestimmt ist er ein Ehrenmann und Du hast wieder schlecht geträumt...

Aber dies mein ich ernst: all diese Expolitiker, die im Gefolge ihrer ehemaligen Tätigkeit fürs (Wahl-)Volk überreichlich Geld verdienen, sollten in genau dem Moment alle 'öffentlichen' Rentenansprüche verlieren, in dem ihr jährlicher (Consulting)Gewinn die Höhe jener jährlichen Rentenansprüche übersteigt. :-P


jerry


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum