Die Rückkehr eines alt-68er mit Nadelstreifen (Allgemeines)

W.W. @, Dienstag, 08.01.2019, 15:38 (vor 168 Tagen) @ Jakobine

Für mich war das auch ein Schock, als die Grünen sich am Kossov-Krieg beteiligt haben. Trotzdem muss ich im nachhinein feststellen, ich habe gerade wieder ein Buch gelesen, dass Ereignisse dieses Krieges beschreibt und ich komme mehr und dazu, die Entscheidung der Grünen für gut zu heißen.

Interessant!

Allerdings sind die Grünen heute noch ein wirklicher Lichtblick in der politischen Landschaft und das ist gut so.

Ich schwanke ja auch immer, aber im Prinzip haben Sie recht. Sie sind ein Lichtblick!:-) Obwohl dann, wenn sie in der Verantwortung stehen, bestimmt viel herumzumäkeln ist. Aber ihre Überzeugung zählt: dass die Erde scön und erhlatungswürdig ist. Dass sie durch nichts Besseres ersetzt werden kann. Dass sich die Menschen in ihren tausend Eigenarten respektieren müssen...

Aber wenn es um Krieg, Bespitzelung, den Terror der Gutmenschen geht, dann werden sich die Geister natürlich scheiden.:-(

Jedes System leidet unter seinen Unvollkommenheiten. Diese sind demokratisch auszubügeln. Auch wenn das System dadurch langsam wird, als habe es im Vergleich zu kraftvollen Diktaturen Sand im Getriebe.

W.W.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum