kann schlecht tippen/ @ Jerry (Allgemeines)

fRAUb @, Dienstag, 08.01.2019, 11:00 (vor 71 Tagen) @ UWE


Hast du schon mal Spracherkennung versucht?


+++++++++++++++++++++++++++++++++++
Tippen ist für mich wie Ergotherapie.
Ist anstrengend aber alternativlos.
- Spracherkennung trainiert die Finger nicht.

LG
Uwe

Geht wieder einigermassen. War wohl einfach Überlastung, Linke Hand fiel aus, eigentlich ist eher die rechte, die betroffen ist, das bin ich ja gewohnt, aber im Moment ist alles drin."Don't panic!"
Zurück zum Wesentlichen:

Lieber Jerry,

ich denke nicht, dass WWs Überlastungsthese unmittelbar gleichzusetzen ist, mit einem psychischen Fehlverhalten. Es geht dabei, meinem Verständniss nach, einfach nur um die Folgen von Stress - und die körperlichen Auswirkungen. Eine ganze Hormonkaskade wird in Gang gesetzt: Cortisol, Adrenalin, Neurohormone, die Psyche kriegt auch was ab, Immunsysthem, sogar die Gerinnungsfaktoren werden durch Stress beeinflusst!

Prof. Harald Lesch, erklärte erst neulich die Zusammenhänge zwischen Angst und Epigenetik und die Studienteilnehmer in der französischen Studie, waren einfach nur zur falschen Zeit am falschen Ort.

Es hat aber Auswirkungen, bishin ins Genom der nachfolgenden Generationen.

Was für mich dabei von Interesse ist, ist, dass man in Frankreich die alten Wege verlassen hat und nicht mehr in den Neurohormonhaushalt eingreift, sondern versucht hat die Information via Blutdrucksenker zu überschreiben. Das ist, m.persönlichen Meinung nach, eine ganz andere Stelle an der man ansetzt und wäre in ungefähr so, als ob man bei der MS plötzlich die Leber behandeln würde, die Lunge oder den großen Zeh!

Ach, ich schweife schon wieder ab,...

Naja, ich mag die die körperlichen Folgen von Stress nicht nochmal alle aufdröseln. Das hab ich früher bereits zu Genüge getan. Ich mag nur schreiben, dass eine Überlastungshypothese , bzw. Stresshypothese, die ja maßgeblich auch mit einem außerordentlichen Anteil an Gewimmel,an Hormonen, Neurohormonen und was weiß ich was,.. im Gehirn und im ganzen Körper einhergeht, für mich nicht gleichbedeutend ist mit einem psychischen Fehlverhalten!

LG und ciao


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum