Die Rückkehr eines alt-68er mit Nadelstreifen (Allgemeines)

agno @, Montag, 07.01.2019, 15:50 (vor 14 Tagen) @ Jakobine

Mich macht diese übergriffige Bewertung von außen sehr wütend.
Es sind inzwischen zwei Krankenkassenalimentierte Berufsausüber, die sich wie Pontius Pilatus die Hände in Unschuld waschen und nicht helfen.
Ich spüre den Eingriff der Antispastika in meinen Tagesablauf.
Ich spüre den Eingriff der MS ohne Antispastika, in meinen Tagesablauf.
Dass ich als erwachsener Mensch mit meinen Einschränkungen jongliere, ist keine Zirkusvorstellung für übergriffige Wichtigtuer, die noch ein paar Klöppel dazwischen werfen wollen, um zu schauen ob das interessant aussieht. :-(
agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum