Das "Lebensglück" ist subjektiv (Allgemeines)

kerstin @, Sonntag, 06.01.2019, 10:53 (vor 79 Tagen) @ W.W.

Ich fürchte, das "Glück" ist furchtbar biologisch. Glück ist das, was Leben am Leben erhält.

Ich habe gerade ein Feature über Andre Müller gehört,er war mir gar kein Begriff. Er hat die "Großen" unserer Zeit spektakulär interviewt.
Ein ganz besonderes Interview war wohl das mit seiner Mutter, die irgendwann sagte: " man lebt, weil man geboren ist". Na nach viel Glück klingt das nicht, finde ich.

Grüße von Kerstin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum