@fRAUb, Mit welch martialischem Lehrsatz musstest Du Deine Ausbildung beginnen, lieber agno (Allgemeines)

jerry @, Freitag, 04.01.2019, 16:54 (vor 17 Tagen) @ fRAUb

Nur ist Jerry schon etwas älter geworden und hat auch entsprechend viel an Leben bereits leben können.
Andere sind vielleicht jünger und hätten vielleicht noch ein bisschen was an Leben vor sich.
Dann wirken seine Beschreibungen oft wenig optimistisch. Mir machen sie oft auch Angst. Ich will das so noch nicht... dafür bin ich zu jung und ich hätte gerne noch eine Chance. Dann musst Du seinen finanziellen Status, auch im Hinblick auf sein Alter bedenken. Wer von den Jüngeren, kann sich das heute noch erarbeiten.
Das schreibe ich nicht aus Neid, sondern es soll eine schlichte Feststellung sein, ohne das Jerry nicht gönnen.


Liebe fRAUb, flowers

mit einer Mischung aus Grusel und Faszination meine ich festzustellen, dass ich Dir möglicherweise das bin, was einstens die Dame mit dem Blasrohr für mich Youngster war.

Das würde mir auch erklären, wieso Du Dich offenbar etwas scheust, mir direkt zu antworten. Und ein wenig hin- und hergerissen scheinst, ob ich meine Situation nun zu positiv und 'zufrieden' beschreibe, oder doch zu wenig optimistisch.

Was meine finanzielle Situation anbelangt:
Ich bin dankbar, dass ich mit MS so lange in meinem Traumberuf arbeiten konnte, um mit meiner resultierenden BU-Rente, die in den kommenden Jahren in die 'echte' Altersrente übergehen wird, gut abgesichert zu sein.

Hab allerdings Unterhaltspflichten (finanziere noch den dritten Sohn im Studium, die anderen beiden sind 'durch') und gegenüber der getrennt lebenden Frau, sodass ich keine größeren Luftsprünge machen kann. Aber dies nur nebenbei.

Agnos Idee von einer Teatime unter der Forenlinde find ich prima. Vielleicht wäre ein Treffen zu einer der legendären realen Forumskreuzfahrten möglich, eines Tages...

Ich wünsche Dir für Deine Gesundheit und Gegenwart und Zukunft alles Liebe und Gute. Und hab im Laufe der Zeit so einige MSlerInnen kennengelernt, die es bis dato gesundheitlich leichter hatten als ich - was ich ihnen von Herzen gönnte.

Auch ich selber empfinde mich ja unterm Strich nicht als Pechvogel. Und hoffe, ich darf das so schreiben, ohne Rachegelüste bei Dir oder mir zu verpassen oder zu erzeugen. ;-)


Liebe Grüße,
jerry


P.S.: wie ich meinen alten Beitrag wiederfand? Ich schwöre, nix geordnet oder katalogisiert oder gespeichert zu haben…
War ganz einfach: Forensuchmaschine auf ‚Blasrohr‘ ansetzen. Danke lieber Hausmeister, dass Du hier alles so nett ein- und ausrichtest… :wink: rofl


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum