von der Solidarität, der Intimsphäre und Foren (Allgemeines)

W.W. @, Donnerstag, 03.01.2019, 13:10 (vor 81 Tagen) @ jerry

Lieber Jerry,

ich habe darüber nachgedacht, was du geschrieben hast, und ich könnte mir vorstellen, dass mir kein Unfall, Vorfall und keine Krankheit vorstellbar wäre, die ich nicht, wenn ich detektivisch genug nachdenken würde, auf eine "Verstrickung" zurückführen könnte.

Diese anscheinende Beliebigkeit im Auge des Betrachters könnte Anlass genug für Kritiker der Verstrickungstheorie sein, sie als wohlfeil abzutun. Wenn sich für alles ein Grund finden lässt, dann scheinen die Gründe nichts zu taugen!

Auch dir alles Gute im neuen Jahr,

Wolfgang


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum