Aussage: Hormone habe keine Auswirkungen auf das Befinden (Allgemeines)

fRAUb, Samstag, 29.12.2018, 22:32 (vor 23 Tagen) @ stellanova

Immer wieder höre ich von Ärzten, dass die Hormone keine Auswirkung auf das Befinden haben. Hier sind insbesondere die Wechseljahre gemeint.

Merkwürdigerweise wird das in einer Pupertät oder in und nach einer Schwangerschaft anders gesehen. Erklärt sich mir nicht.


Meinungen dazu?

Doch. Haben sie.
Aber weil Hormone, wie Agno schrieb, auch gefährlich sind, greife ich in dem Fall auf die Homöopathie zurück.
LG


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum