Aussage: Hormone habe keine Auswirkungen auf das Befinden (Allgemeines)

agno @, Samstag, 29.12.2018, 21:08 (vor 20 Tagen) @ stellanova

Immer wieder höre ich von Ärzten, dass die Hormone keine Auswirkung auf das Befinden haben. Hier sind insbesondere die Wechseljahre gemeint.

...

Meinungen dazu?

imho, seit die Hormontherapie als eher gefährlich klassifiziert wurde, damit der Arzt entwaffnet ist, hat der drei Möglichkeiten:
1. Hormontherapie obwohl diese gefährlich ist. (unmoralisch)
2. Ja ich weiß dass das unangenehm ist, da kann man nichts machen.
3. Gibt es nicht.
Die Drei hat mehrere Vorteile.
a.) Der Patient ist schneller wieder draußen und verwickelt nicht in ergebnislose Unterhaltungen.
b.) Patient sucht nicht nach Ärzten mit weniger moralischen Bedenken.

Somit finde ich die Handlungsweise deiner Ärzte schon einigermaßen OK.
lG agno

--
Gschafft ist aber noch nix


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum